Severinshaus – Medizinisches Versorgungszentrum Kamen: 

 

Hier steht der Mensch im Vordergrund

In direkter Nähe arbeiten im 2011 eröffneten Medizinischen Versorgungszentrum Kamen Fachärzte, Experten für Rehasport, Pflege, Optik, Wundversorgung und Logopädie sowie das Team der Severins-Apotheke und des Sanitätshauses eng zusammen.

Die direkte Verbindung zum benachbarten Hellmig-Krankenhaus ergänzt die umfassende medizinische Versorgung.

Die Landbäckerei Braune rundet das Angebot mit ihrem Angebot an guter – und gesunder – Versorgung ab, denn eine speziell ausgebildete Ernährungsberaterin bietet maßgeschneiderte Infoaktionen für Schulklassen, Kindergärten, Jugend- und Erwachsenengruppen an und beantwortet gerne alle aufkommenden Fragen rund um gesunde Backwaren sowie deren Inhaltsstoffe.

 

Beispiel für vorbildliche Planung und Umsetzung

Das bislang größte Bauvorhaben in der Geschichte der UKBS entstand 2011 auf 3000 Quadratmetern und beheimatet das Medizinische Versorgungszentrum mit vorbildlichen „Rundum-Gesundheitsleistungen“.

Das Severinshaus wird von den Kamener Bürgern zu 100 Prozent angenommen und ist das beste Beispiel dafür, dass eine gute Planung auch gut umgesetzt wurde.

Die Vielfalt der medizinischen Leistungen, die hier angeboten werden ist vorbildlich und auch die Mietergemeinschaft innerhalb des Severinshauses überzeugt durch ein aktives Miteinander.

Ideal ergänzt wird das Medizinische Versorgungszentrum durch ein Parkhaus mit 82 Stellplätzen, welches durch die innenstadtnahe Lage ebenfalls sehr gut angenommen wird.